Aufnahmeprozess

Sie interessieren sich für die RÜBE und möchten Ihr Kind bei uns anmelden?
Wir freuen uns darüber, Sie von unserer Kindertagesstätte überzeugen zu können.

Im Stadtgebiet Bornheim müssen sich Eltern im Kita-Navigator der Stadt Bornheim registieren und sich bei ihren Wunsch-Kitas vormerken lassen. Das Vergabeverfahren in der RÜBE sieht wie folgt aus:

Eltern, die ihr Interesse im Kita-Navigator vermerkt haben, werden über diesen zu einem Informationsabend in der RÜBE eingeladen. Hier stellt die Kindergartenleitung und der Vorstand unsere Einrichtung ausführlich vor und Sie haben die Gelegenheit, sich ein Bild von unserer RÜBE vor Ort zu machen. Auch wir lernen Sie ein wenig besser kennen.

Wenn Sie dann noch immer Interesse an einem Betreuungsplatz in unserem Kindergarten haben, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Interessensbekundung ausgefüllt zukommen lassen.

Die Mitglieder der RÜBE bilden einen Aufnahmeausschuss und entscheiden über die Aufnahme neuer Familien. Bei positivem Bescheid erhalten Sie den Betreuungsvertrag und wir freuen uns, Sie und Irh Kind als neue RÜBEN-Mitglieder in unserem Verein begrüßen zu dürfen.

Nach Vertragsunterschrift vereinbart das Team ein Erstgespräch mit Ihnen, um Sie und Ihr Kind noch besser kennen zu lernen und die Eingewöhnung mit Ihnne zu besprechen. Die Eingewöhnungen fangen i.d.R zu Beginn eines neuen Kindergartenjahres statt.